Zwischenräume

PDFE-Mail
Gedichte, Aphorismen, Balladen
ZwischenräumeZwischenräume

Preis:
10,20 €
Beschreibung

Einige Texte dieses Buches wurden bereits auszugsweise
im Magazin "Der Spiegel" veröffentlicht.
Umfang: 89 Seiten


Beispiele aus "Zwischenräume":

Nachspiele

Schenkt einer
einem irgendwas,
so haben beide
ihren Spaß,
indem sie
es dabei belassen,
nicht alles
in Gedanken fassen -
leicht zermahlt
die Denkermühle
das Korn der Freud
in Pflichtgefühle.


Auszug aus "Die Kinder" :


Kinder werden älter,
hören andere Welten:
Das Leben sei reich,
diese Lüge, verzeih,
komme mir bitte
mit dem nicht mehr bei;
ich sehe das Leid,
und kühl weht der Tod
selbst im herrlichsten
Morgenrot;
kalt spielt der Zufall
mit Armut und Freiheit,
Irrlichter spiegeln
den Schein als die Wahrheit.
Was ist kalt
was ist heiß
was ist warm
was ist kühl
was ist reich
was ist arm?

Zusätzliche Informationen